Staatlich geprüfte Tanzpädagogin / Choreographin, Leiterin der Schule, Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik e.V.

Birgit Henninger-Rumpf tanzte 13 Jahre als Gruppen- und Solotänzerin beim Ballett in Halle. Eine Ausbildung zur Tanzpädagogin schloss sich ihrer aktiven Laufbahn an. Ihre Abschlussprüfung machte sie 1988 am Berliner Friedrichstadtpalast.

Prof. Martin Puttke engagierte sie, nach ihrer ausgezeichneten Prüfung, als Dozentin an die Staatliche Ballettschule Berlin. 1995 gründete sie die Ballett- und Tanzschule Dance Point. Als Choreographin wirkte sie in verschiedenen Fernsehshows mit. Viele Kindertanzmärchen sind durch ihre choreographischen Einfälle entstanden. Zuletzt errang sie mit Ihrer Choreographie „Ausgegrenzt“ den ersten Preis beim Bundes Wettbewerb „Jugend Tanzt“.

Staatlich anerkannte Tanzpädagogin.
AssistentIn der Schulleitung.

Maxi Rumpf erhielt seit ihrem 4. Lebensjahr Tanzunterricht. Von 1996 bis 2001 war sie Mitglied im Kinderchor der Deutschen Staatsoper Berlin.

Von 2004-2008 studierte sie Tanzpädagogik in Hamburg und Berlin. Mit Beginn des Schuljahres 2009/10 unterrichtet sie Kindertanz und Jazztanz in der Ballett- und Tanzschule Dance Point Oberhavel. Seit 2011 besucht sie regelmäßig Workshops bei den Iternationalen Tanztagen in Bozen (Italien).

Ihre Leher waren:

  • Patrick Grigo (Hip-Hop KIDS).
  • Anne Marie Porras (Frankreich – Jazz Tanz)
  • Andy Lemon (Canada – Hip-Hop)

„Ich kann euch eins versprechen – es wird nicht langweilig sein. Ich versuche euch zu zeigen, wie Ihr mit Eurem Körper schonend umgehen könnt – schließlich ist es das wichtigste Werkzeug in dem gesamten Tanzkoffer. Dank sorgfältig ausgewählten Übungen und Techniken, zeige ich Euch, wie man unmöglich in möglich mit ein wenig Zeit und Lust umwandeln kann. Da Ich von mir selbst sehr viel erwarte, könnt Ihr sicher sein, dass mein Unterricht sehr durchdacht und von höchster Qualität ist.“


Filip ist diplomierter Tanzpädagoge und Choreograph mit viel Erfahrungen in den Bereichen Hip–Hop / Street Dance.

Seit 2008 unterrichtet er Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wenn er nicht auf der Tanzfläche ist, ist er auch als Personal Trainer und Freizeitanimateur aktiv.

Yurie wurde in Japan geboren und begann mit fünf Jahren zu tanzen. Nach ihrer Ausbildung an der Richmond Ballet Academy in Vancouver, Kanada, und Codarts Rotterdam, Universität der Künste, arbeitete sie mit der Mandala Dance Company in Italien und der Kansai Nikikai Association in Japan.

Der Unterricht von Yurie beginnt mit einem langsamen Aufwärmen für Anfänger und Fortgeschrittene. Konzentration auf die richtigen Positionen und Musikalität gilt in der gesamten Klasse.

Yurie bietet für jeden Schüler und jedes Niveau die richtigen Übungen an. Zögert nicht, am Unterricht teilzunehmen und genießt die Ballettbewegungen mit den musikalischen Phrasen.

Yun Ju Chen –Tänzerin und Tanzpädagogin  

aus Taiwan entdeckte mit 5 Jahren ihre Leidenschaft für den Tanz.

2012 beendete sie ihr Tanzstudium an der Taipei National University of Arts.

Danach studierte sie in ihrer neuen Heimat, Deutschland, an der Folkwang Universität der Künste 2016 erhielt sie ihren Bachelor of Arts (B.A.) im Tanz. Als freischaffende Künstlerin arbeitete sie in Berlin mit unterschiedlichen Tanzkompanien und Theatern zusammen.

Seit 2016 unterrichtet sie Kreativen Kindertanz, Ballett, modernen – und zeitgenössischen Tanz, sowie chinesischen Tanz.

2020 schließt sie zusätzlich noch eine Tanz Therapie Ausbildung ab.

Yun Ju Chen liebt es ihre Leidenschaft für den Tanz weiter zu geben.

„Bewegung ist unsere primäre Sprache“, mit dem Körper können wir unsere Authentizität, Kreativität und Originalität entfalten.